TOBIASHAUS

Zentrum für Anthroposophische Medizin
Lothringer Straße 40
50677 Köln

*****

Als Zentrum für Anthroposophische Medizin in Köln vereint das Therapeutikum „Tobiashaus“ Arztpraxen und Therapieräume unter seinem Dach. Hier arbeiten Ärztinnen und ein Arzt verschiedener Fachrichtungen sowie Therapeutinnen für Heileurythmie, Sprachtherapie, Malen und Plastizieren und Rhythmische Massage zusammen.


Sie praktizieren eine ganzheitliche, auf die Individualität des
Patienten gerichtete Medizin, die naturwissenschaftliche
Erkenntnisse um eine geisteswissenschaftliche Dimension erweitert.

 

Arztsuche

Der Tobiasverein sucht neue Ärzte/ Ärztinnen mit Interesse an Anthroposophischer Medizin. Hier finden Sie eine berufsübergreifende  Zusammenarbeit mit Sprachtherapeutinnen, Kunsttherapeutin und Heileurythmistin sowie ärztliche/n Kollegen/innen zu Austausch und gegenseitiger Vertretung.

Interessierten Kollegen/innen zeigen wir gern unser von Patienten so geschätztes altes Haus mit buntem Garten mitten in der Südstadt, wo wir seit langen Jahren ärztlich tätig sind und bleiben werden:

Dres. med. Renate und Markus Karutz

Tel: 0221-32 33 95

Freitagsgespräch

Freitag, 03.03.17, 20 Uhr


Planetentanz unter dem Zwerchfell -
Plastisch-embryologische Betrachtung der menschlichen Verdauungsorgane in ihrer Bildebewegung

Jochen Breme, Professor für Bildhauerei, Alfter

 

Während die Sinnesorgane sowohl in ihrer embryonalen Entwicklung als auch in ihrer fertigen Gestalt eine absolute Symmetrie bewahren, treten die Verdauungsorgane in ihrer Bildung aus einer anfänglichen bilateralen Symmetrie heraus und bewegen sich in einer eindrücklichen Dynamik, die wie ein Planetentanz unter dem Zwerchfell anmutet, in einen asymmetrischen „Chaosraum“.

Freitagsgespräch mit plastischer Demonstration der Embryonalentwicklung, morphologischer Betrachtung der Organe und Bezugnahme zu Phänomenen in der Bildhauerei.

 


Ort: Haus für Anthroposophie, Burgunderstr. 24, 50677 Köln