TOBIASHAUS

Zentrum für Anthroposophische Medizin
Lothringer Straße 40
50677 Köln

*****

Als Zentrum für Anthroposophische Medizin in Köln vereint das Therapeutikum „Tobiashaus“ Arztpraxen und Therapieräume unter seinem Dach. Hier arbeiten zwei Ärztinnen und ein Arzt verschiedener Fachrichtungen sowie TherapeutInnen für Heileurythmie, Sprachgestaltungstherapie, Malen und Plastizieren sowie anthroposophischer Psychotherapie zusammen.


Sie praktizieren eine ganzheitliche, auf die Individualität des
Patienten gerichtete Medizin, die naturwissenschaftliche
Erkenntnisse um eine geisteswissenschaftliche Dimension erweitert.

Freitag 28.02.2020, 20 Uhr

 

Was hat der Darm mit dem Gehirn zu tun? Erkrankungen des Nervensystems: der neue Blick auf den Bauch


Knut Humbroich, Facharzt für Neurologie, Anthroposophische Medizin, Köln

 

Für die moderne Neurologie stand in den letzten Jahrzehnten der vertiefte Blick in das Innere der Struktur und Funktion des Gehirns im Vordergrund. Erst in den letzten Jahren wurde deutlich, dass auch eine gesunde Darmfunktion und die Darmflora eine wesentliche Rolle für die gesunde Gehirnfunktion spielen. Bei neurologischen Erkrankungen wie Multipler Sklerose und M.Parkinson ist in den letzten Jahren die Rolle des Darmmikrobioms beleuchtet worden. Aus diesen Ergebnissen wird an diesem Abend berichtet werden, mit dem Versuch diese Erkenntnisse mit den Hinweisen Rudolf Steiners aus dem 4.Vortrag "Geisteswissenschaft und Medizin" zu beleuchten.



 

Haus für Anthroposophie

Burgunderstr. 24